Die Listland-Stiftung

Die 2016 verstorbene Listerin Traute Hoffmann hat ihren Mitbürgern ein großzügiges Vermächtnis hinterlassen: Sie hat in ihrem Testament verfügt, dass ihr Vermögen dazu genutzt wird, kulturelle Veranstaltungen in ihrem Heimatort anzubieten: Schwerpunkte sollen Tanz, Kabarett und Literatur sein. Die Stiftung, die aus ihrem Nachlass gegründet wurde, wird öffentliche Auftritte von Künstlern finanzieren, ebenso wie Workshops und andere Weiterbildungsangebote im künstlerischen Bereich.

Anstehende Veranstaltungen

  1. Michael-Ende-Abend

    6. März um 20:00 - 22:00
  2. Folklore-Tanzabend

    7. März um 20:00 - 22:00